Ein "Happy"-T-Shirt gestalten

Für diesen Workshop brauchen Sie:

  • Ein grau meliertes T-Shirt
  • Ein Fläschchen Setacolor Textilfarbe Samteffekt Antikweiß
  • Ein Fläschchen Setacolor Textilfarbe Samteffekt Orange
  • Ein Fläschchen Farbe Setacolor Opaque - deckende Textilmalfarbe Reichgold moiré́
  • Einen Bleistift mit Radierer
  • Ein Blatt selbstklebendes Papier
  • Einen Kunststoffbogen

Ein Bügeleisen

Ambiance
Tee-shirt Happy-01

Zeichnen oder drucken Sie  H A P P Y  in großen Buchstaben auf das selbstklebende Papier und schneiden Sie das Innere der Buchstaben weg.

Tee-shirt Happy-02

Kleben Sie das Papier mittig auf die T-Shirt-Vorderseite und legen Sie den Kunststoffbogen in das T-Shirt hinein, damit die Farbe nicht bis zur Rückseite durchdrückt.

Tee-shirt Happy-03

Verwenden Sie den Radierer des Bleistifts als Stempel, um die Farbpunkte aufzutragen. Tauchen Sie den Radierer dazu leicht in den Deckel des Farbfläschchens ein. So können Sie die Farbe besser dosieren.

Tee-shirt Happy-04

Verwenden Sie eine Farbe nach der anderen, um die leeren Buchstaben zu füllen: Tragen Sie zuerst die Farbe Reichgold moiré vor allem im oberen Drittel der Buchstaben auf, darunter das Antikweiß und ganz unten das Orange. Die Farbübergänge sollen fließend sein – mit einigen Punkten, die jeweils in den benachbarten Farbbereich hineinreichen.

Tee-shirt Happy-05

Wenn die Buchstaben fertig sind, setzen Sie mit der Farbe Reichgold moiré einige Punkte direkt über die Buchstaben. 

Tee-shirt Happy-06

Lassen Sie die Farben anschließend mindestens 2 Stunden trocknen. Bügeln Sie das T-Shirt dann 5 Minuten lang durch ein Bügeltuch hindurch, um die Farben endgültig zu fixieren. Die mit der Samteffekt-Farbe gestalteten Punkte quellen durch die Bügelwärme auf.