BIOBASIERTE GLANZHARZE

Größen: 150 ml / 300 ml

Multi-Deckung

Verwendungszwecke: Ihre halbflüssige Textur ist ideal, um flachen Oberflächen Reliefs hinzuzufügen, aber sie ermöglicht es Ihnen auch, beim Zeichnen mit der Pipette zu arbeiten

Produkt
BIOBASIERTE GLANZHARZE

BIOBASIERTE GLANZHARZE  

Eigenschaften
  • Zweikomponenten-Epoxidharzsystem: zu 40 % biobasiertes Harz ** und Härter (** die im Harz vorhandene Kohlenstoffmenge ist durchschnittlich zu 40 % biobasiert)
  • Transparent, glänzend und fest
  • Dosierung: 1 Maßeinheit Härter B und anschließend 2 Maßeinheiten Überzugsharz A
  • Harz: ein getönter Aufheller sorgt dafür, dass das Harz lange glasklar bleibt. Der Farbton (rosa) verschwindet während dem Aushärten.
  •  Gießstärke: bis zu 0,5 cm Schichtstärke
  • Abbindezeit: Oberfläche: 1 Std. 30 Min. / vollständige Aushärtung: 6 Std.
  • Arbeitsgeräte vor dem Aushärten reinigen: Mit einem trockenen Tuch (Pinsel, Flachpinsel, Spatel) und 70-prozentigem Alkohol (im Handel erhältlich) oder einem alkoholischen Desinfektionsgel.
  •  Aufbewahrung: Eine bessere Haltbarkeit ist gewährleistet, wenn das Harz bei einer Temperatur zwischen 15 und 25 °C im gut verschlossenen Originalbehälter gelagert wird. Vor Frost geschützt lagern. Nach erstmaligem Öffnen 6 Monate in geschlossenem Behälter haltbar.
Anwendung
  • Das Harz ist perfekt geeignet für glänzende Überzüge, es sorgt bei glatten Oberflächen für einen Vergrößerungseffekt, anwendbar bei Fotos, Postkarten, Leinwand, Rahmen u.s.w.
  • Untergründe: Zahlreiche Untergründe: Metall, lackiertes Holz, Leinwand, nicht poröses Papier, Silikon, Kunststoff …

Bedienungsanleitung:1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeitsfläche eben ist und legen Sie eine Stoppuhr bereit.2. Geben Sie zuerst 1 Maßeinheit Härter B und anschließend 2 Maßeinheiten Überzugsharz A in einen sauberen und trockenen Behälter. Starten Sie die Stoppuhr.3. Beide Komponenten gründlich, auch in den Ecken des Behälters, vermischen (unvollständige Vermischung beeinträchtigt die Aushärtung, zu schwungvolles Rühren erzeugt Luftbläschen). Füllen Sie die Mischung in einen zweiten Behälter und rühren Sie erneut um, um die Homogenität des Harzes und eine optimale Durchmischung sicherzustellen. Abhängig von der Menge der Zubereitung kann das Anrühren bis zu 5 Minuten dauern.4. Das Anrühren und die Wartezeit vor dem Gießen dürfen eine Gesamtdauer von 10 Minuten nicht überschreiten. Gießen Sie die gesamte zubereiteteMischung auf den ausgewählten Untergrund.5. 6 Stunden lang vor Staub geschützt trocknen lassen. Die Aushärtung erfolgt schrittweise und hängt von der Umgebungstemperatur ab.