Konturen und Batikelemente realisieren

Wie eine Spinne, die ihr Netz webt, müssen Sie in der Seidenmalerei Konturen und Aussparungen gestalten, bevor Sie die Farben auftragen. Dies gelingt mit Gutta, Wachs und Tjanting. Pébéo bietet vielfältige Hilfsmittel für die Seidenmalerei, mit denen alle Kontur- und Batik-Techniken gemeistert werden können.

Siehe auch ...

Produkt
1

Sortiment aus wasserlöslichem Gutta.

2

Wasserlösliches Gutta - Schwarz.

3

Wasserlösliches Gutta - Reichhaltiger Goldton.

184000

Aufhellmedium

Eigenschaften

Setasilk Aufhellmedium

Vorzüge:

Aufhellmedium für Seidenmalfarben. Zum Erzeugen hellerer Farbtöne.

Malgründe:

Alle Seidenstoffe.

Deckkraft:

Transparent

Oberfläche:

Glänzend

Fixierung:

3 bis 4 Minuten umseitig bügeln, mit heißem Bügeleisen.

Pflege (der dekorierten Objekte):

48 Stunden nach der Fixierung sind die Farben handwaschfest und chemisch reinigbar.

Pinselreinigung:

Mit Seifenwasser.

Gebinde:

  • 45-ml-Flasche mit Pipettendeckel.
  • 250-ml-Fläschchen.

MERKMALE:

Wasserbasierte Gutta, perlmuttfarben oder deckend für die Motivkonturierung in der Seidenmalerei.

MISCHBARKEIT DER FARBTÖNE:

nein.

TROCKNUNG:

30 Minuten an der Luft. UNTERGRÜNDE: die meisten Seidenstoffe. VERDÜNNUNG: nicht erforderlich.

DECKVERMÖGEN:

deckende Farben. OBERFLÄCHE: perlmuttartig.

FIXIERUNG:

5 Minuten umseitig mit Temperatureinstellung "Baumwolle" ohne Dampf bügeln.

PFLEGE (der dekorierten Textilien):

48 Stunden nach dem Fixieren sind die Textilien hand- oder maschinenwaschbar (Programm Feinwäsche). Ausnahme: Die farblose Gutta wird mit dem Wasser ausgewaschen.

PINSEL:

Nicht erforderlich.

ANZAHL DER FARBTÖNE:

6 Farbtöne.

GEBINDE:

20-ml-Tube mit Malspitze.

VERBRAUCH:

15 m linear je 20ml Tube

Anwendung

Setasilk Aufhellmedium

Das Aufhellmedium mit den Setasilk Farben vermischen, um hellere Farbtöne zu erzielen, ohne die Farben zu verdünnen oder zu verflüssigen.

Wasserbasierte Gutta

Die wasserbasierten Guttas eignen sich zum Konturieren von Motiven. Die perlmuttartigen Farbtöne werden direkt aus der mit Malspitze versehenen Tube oder einer Gutta-Pipette aufgetragen. Sie durchdringen die Gewebefasern vollständig und verhindern somit ein Ausbreiten der anschließend aufgetragenen Setasilk Farben über das Motiv hinaus. Nach dem Fixieren durch Bügeln sind diese Guttas waschfest, mit Ausnahme der durchsichtigen Guttas, die extra auswaschbar konzipiert sind.

Lösungsmittelbasierte Gutta

Die lösungsmittelbasierten Guttas werden für die Motivkonturierung in der Seidenmalerei verwendet. Das schwarze, goldene, silberne oder farblose dickflüssige Fluid verhindert das Ausbreiten der anschließend aufgetragenen Seidenmalfarben. Es kann mit der Gutta-Pipette oder dem Pinsel aufgetragen werden. Es ist keine besondere Fixierung erforderlich: 30 Minuten Trocknen an der Luft reichen.

Gutta-Lösungsmittel

Lösungsmittel zum Verflüssigen der lösungsmittelbasierten Guttas. Auch zum Reinigen von Pinseln, die mit lösungsmittelbasierten Guttas verwendet wurden.

Vor jeder Anwendung zunächst Tests durchführen.