Eindrücke von Künstlern

Interview Tristina Dietz-Elmes

Wenn ich ein Mixed Media Werk gestalte, setze ich vor allem auf lebendige Farbtöne und Farbeffekte. Die Pébéo Fantasy Farben reagieren sofort, sie sind für mich das perfekte Gleichgewicht zwischen einfacher Verwendung und überraschenden, kraftvollen Ergebnissen. Ich mag das Gefühl der Freiheit, das mir die Fantasy Farben geben. >>>

Interview Jenny Muncaster

Für einen Künstler ist es wichtig, seine Arbeitsweisen, Materialien und Farben zu ändern, um sich stets neu von den Ergebnissen überraschen zu lassen.
Jedes Mal wenn ich arbeite, fühle ich mich wie ein Kind von 6 oder 7 Jahren, das eine Kiste mit Malgeräten und Farben unter dem Weihnachtsbaum findet. Ich möchte alles ausprobieren und ständig von neuem kreieren.

>>>

Interview Yigit Yazici

Meine wichtigste Energiequelle ist es, die Passion, die ich für meine Arbeit empfinde, mit anderen zu teilen. Das ist es, was für mich wichtig ist. Kunst hat keinen materiellen Gegenwert. Eine Person, die ein Bild betrachtet und davon ergriffen ist, motiviert mich sehr und befriedigt mich als Künstler. >>>

1 2