Tausend-und-eine Farben und Texturen für Ihre Stoffkreationen : FAQ Setasilk

Setasilk: Wie ist die Seide vor dem Bemalen vorzubereiten?
Zur Bearbeitung muss die Seide auf einen Holzrahmen gespannt oder auf Molton gelegt und mit Klebeband befestigt werden. Außerdem sollte der Stoff zunächst gewaschen werden, um jegliche Appreturen zu entfernen.

Setasilk: Was ist Gutta?
Gutta ist eine Paste, die die Seide durchdringt und der Farbe den Weg versperrt.

Setasilk: Wie wird die wasserbasierte Gutta verwendet?
Direkt aus der Tube aufbringen und jede Zone vollständig umzeichnen. Die Guttaspur muss gleichförmig und durchgehend sein. Für eine perfekte Sperrwirkung die Guttakontur vor dem Farbauftrag überbügeln.

Setasilk: Wie kann man verhindern, dass die Farben durch die Guttakontur hindurchsickern?
Die Setasilk Farben breiten sich auf der Seide aus. Bringen Sie sie am besten in der Mitte der Konturen auf. Laden Sie nicht zu viel Farbe in den Pinsel, um ein Übertreten der Farben zu vermeiden.

Setasilk: Wie lassen sich mit Setasilk Farbübergänge erzielen?
Bringen Sie die verschiedenen Farbtöne nacheinander auf, ohne sie zwischenzeitlich trocknen zu lassen.

Setasilk: Kann der Stoff nach dem Fixieren der Farben gewaschen oder chemisch gereinigt werden?
Ja, auf jeden Fall. Warten Sie nach dem Fixieren 48 Stunden. Nur die durchsichtige wasserbasierte Gutta ist extra auswaschbar konzipiert, so dass die Original-Seide wieder zum Vorschein kommt.

Setasilk: Wie lassen sich weniger intensive Setasilk Schattierungen erreichen?
Durch Mischen mit dem Setasilk Verdünner bis zur gewünschten Schattierung. Vermeiden Sie Wasser, da dies die Beständigkeit der Farben beeinträchtigt.

Setasilk: Wie kann die Setasilk Farben andicken, damit sie nicht verlaufen?
Mischen Sie die Farben mit wasserbasierter Gutta (mit Ausnahme der farblosen Gutta) oder verwenden Sie einfach ein anderes Produkt: Setacolor Transparent, unverdünnt.

Setasilk: Können die lösungsmittelbasierten Guttas mit Setasilk Farben verwendet werden?
Ja, natürlich. Lassen Sie die lösungsmittelbasierte Gutta nach dem Auftragen 30 Minuten an der Luft trocknen und tragen Sie anschließen die Setasilk Farben auf. Achtung, mit lösungsmittelbasierter Gutta dekorierte Textilien können nicht chemisch gereinigt werden!

Setasilk: Wie lassen sich Farbränder in großen Farbflächen vermeiden?
Tragen Sie Setasilk mit einem Schaumstoffpinsel auf, füllen Sie den gesamten Bereich in kurzer Zeit, so dass die Farben nicht trocknen können und keine Nachstriche sichtbar werden. Verdünnen Sie die Farben nicht mit Wasser sondern mit dem Setasilk Verdünner.

Setasilk: Kann man mit Setasilk auf Baumwolle oder Polyester malen?
Ja, diese sehr fluiden und intensiven Farben ergeben auf diesen Textilien sehr interessante Effekte.

Setasilk: Was ist die Salztechnik?
Streuen Sie grob- oder feinkörniges Salz auf die noch feuchte Farbe. Die Körner saugen örtlich Farbe ab. Lassen Sie die Farbe trocknen und entfernen Sie das Salz.

Setasilk: Was ist die Sonnentechnik?
Legen Sie Abdeckobjekte Ihrer Wahl (Blätter, Zweige, Zuschnitte aus undurchsichtigem Plastik ...) auf die noch feuchte Farbe. In horizontaler Position der Sonne oder einer Rotlichtlampe aussetzen. Die Abdeckelemente nach dem Trocknen des Stoffes abnehmen:Die abgedeckten Stellen sind weniger intensiv gefärbt. Fixieren.