WINDLICHTER

25/06/2021


WINDLICHTER

  •  Als Vorlage für das Zeichnen des Musters machen Sie sich eine Schablone: Messen Sie den Innendurchmesser des Glases und seine Höhe, schneiden Sie ein Stück weißes Papier auf die richtige Größe zu und zeichnen Sie das Muster für das Windlicht mit einem Filzstift ein, wobei Sie darauf achten müssen, dass es genau auf den runden Anschluss fällt. Schließen Sie die runde Schablone, legen Sie die Schablone ins Innere des Glases und halten Sie sie mit einem kleinen Stück Klebeband in Position.

  • Nach dem Zeichnen malen Sie mit dem Fächerpinsel einen Farbauftrag mit der Farbe Vitréa 160. Trocknen lassen, im Backofen nach Anleitung fixieren.

  • Zeichnen Sie dann die Muster mit dem Vitréa Reliefring, wobei Sie die Farben variieren. Trocknen lassen. Lassen Sie das Ganze trocknen.

  •   Formen Sie einen Henkel: Schneiden Sie ein 30 cm langes Stück Draht ab, formen Sie zwei kleine Schlaufen an jedem Ende und biegen Sie es zu einem Henkel.

  • Schneiden Sie ein weiteres Stück Draht ab, das so lang ist, dass es zweimal um den oberen Rand des Glases reicht. Wickeln Sie dieses Drahtstück um den Hals des Glases und fädeln Sie die beiden Drahtschlaufen um jede Windung. Vergewissern Sie sich, dass der Draht gut auf der Höhe des Fadens liegt, bevor Sie ihn durch Verdrehen binden. Der Draht wird durch das Gewinde blockiert und hält den Henkel in Position.

WARNHINWEIS: Wenn Sie Kerzen mit echter Flamme verwenden, lassen Sie das Windlicht nicht unbeaufsichtigt, wenn sie brennen, und löschen Sie die Kerzen, bevor der brennende Docht den Boden des Windlichts berührt, wenn die Kerze vollständig aufgebraucht ist.

Materials

  • Klarglasgläser mit Hals und Schraubgewinde (zum Aufhängen des Henkels)
  • VITRÉA 160 45 ml: 21 Hellrosa / 11 Türkis RELIEF
  • VITRÉA: 63 Türkis / 64 Lazuli / 67 Perlmutt Ein
  • weicher Fächerpinsel
  • Feiner Draht und Drahtschneider
  • Ein auf Papier gezeichnetes Muster in der Größe des Glases

Vous aimerez aussi

Actus

HÄNGENDE TÖPFE
Actus

RECYCLING-VASEN