Search Player

Entdeckungsset Harz - Gédéo

GÉDÉO ENTDECKUNGSSET SORTIERTE HARZE
GÉDÉO ENTDECKUNGSSET SORTIERTE HARZE
GÉDÉO ENTDECKUNGSSET SORTIERTE HARZE
GÉDÉO ENTDECKUNGSSET SORTIERTE HARZE
GÉDÉO ENTDECKUNGSSET SORTIERTE HARZE

Bewegen Sie die Maus über das Bild, um es zu vergrößern

Danger Statements

Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

Giftig für Wasserorganismen

mit langfristiger Wirkung.

Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

detaillierte Beschreibung

Beschreibung des Produkts

Entdeckungsset sortierte harze : 3 farbige Harze 20 ml, 1 x Kristallharz 40 ml, 1 Verhârter 50 ml, 1 Paar Handschuhe, 2 Pipetten, 3 Messlöffel, 2 Mischbecher, 1 Anleitung.

Eigenschaften

Basis : Nicht anwendbar

Format : Mix

Farbe : SET DECOUVERTE HARZE SORTIERT

Produkt-EAN : 3597587661566

Anweisungen

Crystal- Harz

Anwendungen :

Gießen von dekorativen Objekten, Hintergründe von Tabletts, Schmuckherstellung, Dekoration von Trägern, Einschlüsse von maximal 2 cm Dicke für ein kleines Volumen. In einer dünnen Schicht verleiht das Crystal Resin Ihren Werken einen Lack-Effekt.

  1. Geben Sie in einen trockenen, sauberen Behälter zuerst 1 Teil des Härters Cristal B und dann 2 Teile des Harzes Cristal A.
  2. Vermischen Sie die beiden Komponenten bis in die Ecken des Behälters (ein unvollständiges Vermischen garantiert keine Aushärtung, ein zu energisches Vermischen führt zu Blasenbildung). Die Mischung in einen zweiten Behälter umfüllen und erneut mischen, um die Homogenität des Harzes und eine optimale Aushärtung zu gewährleisten.
  3. In den gewünschten Untergrund gießen.
  4. 24 Stunden staubfrei trocknen lassen.

Die Aushärtung erfolgt allmählich und variiert je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Das Kristallharz ist ideal für die   von Pébéo.

Gédéo-Tipps :

  • Um die Menge der einzelnen Bestandteile zu kennen und das Produkt nicht zu verschwenden, füllen Sie die zu verwendende Form mit Wasser und geben Sie es in einen Dosierbehälter: ein Drittel des Volumens für den Härter und zwei Drittel für das Harz. Trocknen Sie die Form und den Dosierbehälter gut ab, bevor Sie das Kristallharz hineingießen.
  • Das Harz nimmt die Oberflächenbeschaffenheit des Untergrunds an, in den es gegossen wird. Eine matte Form ergibt ein mattes Finish, eine glänzende Form ein glänzendes Finish.
  • Um einer matten Ausführung ein glänzendes Aussehen zu verleihen, verwenden Sie den Lack Gédéo GLOSS+ oder den Kristallharz Gédéo in einer dünnen Schicht.
  • Schleifen Sie die Oberflächen vor dem erneuten Auftragen auf das ausgehärtete Harz.
  • Um Ihr Werk in Form zu bringen, können Sie es nach 12 Stunden Trockenzeit aus der Form nehmen und z.B. Ihren Abdruck um eine Flasche legen, um ihm eine gebogene Form zu geben. Die vollständige Aushärtung erfolgt nach 24 Stunden.
  • Wir empfehlen Ihnen, Ihr Werk 24 Stunden vor dem Gießen des Crystal Resin mit einer Schicht Bindex Glanz zu schützen.
     

Vorsichtsmaßnahmen :

  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Haut und Augen, tragen Sie Handschuhe.
  • Nur Gegenstände, die in dafür vorgesehene Metallformen gegossen werden, können als Schmuckstücke verwendet werden.
  • Die Bestandteile des Kristallharzes Gédéo nicht mit den Bestandteilen des Glasurharzes Gédéo mischen.
  • Nicht mehr als 150 ml der Kristallharzzubereitung pro Mischung verwenden, um das Risiko einer Überhitzung zu begrenzen.
  • Gédéo-Harze sind nicht dazu bestimmt, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.
  • Die Cristal-Harz-Applikationen dürfen auch nach dem Trocknen nicht mit Wasser in Berührung kommen.
  • Die Gießdicke sollte 2 cm nicht überschreiten.

Harz Glasur

Anwendungen :

  1. Stellen Sie sicher, dass die Arbeitsfläche eben ist.
  2. In einen trockenen, sauberen Behälter zuerst 1 Teil Glasurhärter B und dann 2 Teile Glasurharz A geben.
  3. Mischen Sie die beiden Komponenten gut bis in die Ecken des Behälters (unvollständiges Mischen garantiert keine Aushärtung, zu energisches Mischen führt zu Blasenbildung). Die Mischung in einen zweiten Behälter umfüllen und erneut mischen, um die Homogenität des Harzes und eine optimale Aushärtung zu gewährleisten.
  4. Auf den Untergrund Ihrer Wahl gießen.
  5. 12 Stunden staubfrei trocknen lassen. Die Aushärtung erfolgt allmählich und variiert je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Gießen von Gießharz auf gedruckte Fotos: Gedruckte Fotos enthalten verschiedene Arten von Farbstoffen mit ungleicher Stabilität bei Kontakt mit Epoxidharzen.

Wir empfehlen, zum Schutz das Auftragen einer Schicht Bindex Gloss 24 Stunden vor dem Gießen des Harzes auf das Foto.

Dieselbe Empfehlung gilt für die Verwendung von Glaze Resin in den    Techniken von Pébéo.

Gédéo- Tipps:

  • Schützen Sie Ihre Arbeitsfläche mit einer Plastikfolie.
  • Die Mischung ist homogen, wenn sie durchsichtig wird.
  • Um die Menge an Harzglasur zu ermitteln, die für eine Fläche hergestellt werden muss:
    1. Messen Sie die Höhe und die Breite.
    2. Multiplizieren Sie die beiden Werte.
    3. Das erhaltene Ergebnis mit 0,2 multiplizieren.
    4. Das Ergebnis bestimmt die Menge des anzurührenden Harzes.

Wenn nötig, dem Produkt mit dem Spatel helfen, an die Ränder zu gehen.

Vorsichtsmaßnahmen :

  • Kontakt mit der Haut und den Augen vermeiden, Handschuhe tragen.
  • Die Bestandteile des Gédéo-Glasurharzes nicht mit anderen Bestandteilen der Gédéo-Harzreihe mischen. (Kristallharz, Farbharz, Perlglanzharz) - Nicht mehr als 150 ml der Glasurharzzubereitung pro Mischung verwenden.
  • Die Anwendungen von Gédéo-Glasurharzen sind empfindlich gegenüber niedrigen Temperaturen und Feuchtigkeit.
  • Gédéo-Glasurharze sind nicht für den Kontakt mit Lebensmitteln bestimmt.
  • Die Gießdicke darf 0,5 cm nicht überschreiten.

Biobasierte Epoxidharze

1. Biologisch basiertes Crystal-Harz

Anwendungen :

Mehrere Untergründe: Metall, bemaltes Holz, Leinwand, Silikon, Kunststoff...

Nach dem Aushärten verträgt das Harz keinen längeren Kontakt mit Temperaturen über 50°C oder unter 0°C.

Gebrauchsanweisung :

  1. In einen trockenen, sauberen Behälter zuerst 1 Teil Härter Cristal B und dann 2 Teile Harz Cristal A geben.
  2. Die beiden Komponenten bis in die Ecken des Behälters gut vermischen (ein unvollständiges Mischen garantiert keine Aushärtung, ein zu energisches Mischen führt zu Blasenbildung). Die Mischung in einen zweiten Behälter umfüllen und erneut mischen, um die Homogenität des Harzes und eine optimale Mischung zu gewährleisten. Die Mischvorgänge können je nach der zubereiteten Menge bis zu 5 Minuten dauern. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten lang im Behälter stehen, um Blasen zu entfernen.

  3. Gießen Sie in oder auf den Untergrund Ihrer Wahl. Die hergestellte Mischung in dem zum Mischen verwendeten Behälter nicht länger als 45 Minuten nach dem Mischen aufbewahren.

  4. 24 Stunden staubfrei trocknen lassen. Die Aushärtung erfolgt allmählich und variiert je nach Umgebungstemperatur.

Tipp von Gédéo :

In Fall von Moulage :

  • Um die Menge jeder Komponente zu kennen und das Produkt nicht zu verschwenden, füllen Sie die zu verwendende Form mit Wasser und gießen Sie es in einen Dosierbehälter. Notieren Sie das erhaltene Volumen.

Ein Drittel des Volumens sollte für den Härter und zwei Drittel für das Harz vorgesehen werden. Die Form und den Dosierbehälter gut trocknen lassen, bevor das Harz hineingegossen wird.

  • Die Mischung ist homogen, wenn sie durchsichtig wird.
  • Das Harz nimmt die Oberflächenbeschaffenheit des Substrats an, in das es gegossen wird. Eine matte Form ergibt ein mattes Finish, eine glänzende Form ein glänzendes Finish.
  • Um einem Werk mit mattem Finish ein glänzendes Aussehen zu verleihen, verwenden Sie den Lack Gédéo GLOSS+ oder das Bisosourced Cristal Resin Gédéo in einer dünnen Schicht.
  • Um Ihr Werk in Form zu bringen, können Sie es nach 12 Stunden Trockenzeit aus der Form nehmen und zum Beispiel um eine Flasche legen, um ihm eine gebogene Form zu geben. Die vollständige Aushärtung erfolgt nach 24 Stunden.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Werke 24 Stunden vor dem Gießen des biobasierten Crystal Resin durch Auftragen einer Schicht Bindex Glanz zu schützen.

Vorsichtsmaßnahmen :

  • Den Kontakt mit Haut und Augen vermeiden, Handschuhe tragen.
  • Die Bestandteile des Bio-Kristallharzes nicht mit anderen Bestandteilen der Gédéo-Harzreihe mischen.
  • Gédéo-Harze sind nicht dazu bestimmt, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Untergrund vor dem Gießen sauber und fettfrei ist (falls nötig, entfetten Sie ihn mit einem mit Alkohol getränkten Tuch).
  • Die Harzrealisierungen vertragen auch nach dem Trocknen keinen Kontakt mit Wasser.
  • Die Gießdicke sollte nicht mehr als 2 cm betragen.

2. Biobasiertes Glasurharz

Anwendungen :

Mehrere Untergründe: Metall, bemaltes Holz, Leinwand, nicht poröses Papier, Silikon, Kunststoff...

Gebrauchsanweisung :

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Arbeitsfläche waagerecht ist und halten Sie eine Stoppuhr bereit.
  2. Geben Sie in einen trockenen, sauberen Behälter zuerst 1 Teil Härter Glaze B und dann 2 Teile Harz Glaze A. Starten Sie die Stoppuhr.
  3. Mischen Sie die beiden Komponenten gut bis in die Ecken des Behälters (unvollständiges Mischen garantiert keine Aushärtung, zu kräftiges Mischen führt zu Blasen). Fülle die Mischung in einen zweiten Behälter um und mische erneut, um die Homogenität des Harzes und eine optimale Mischung zu gewährleisten. Die Mischvorgänge können je nach der zubereiteten Menge bis zu 5 Minuten dauern.
  4. Die Gesamtdauer des Mischens und der Wartezeit bis zum Gießen sollte 10 Minuten nicht überschreiten. Gießen Sie die gesamte vorbereitete Mischung auf den Untergrund Ihrer Wahl.
  5. 6 Stunden staubfrei trocknen lassen. Das Trocknen erfolgt allmählich und variiert je nach Umgebungstemperatur.

Tipps von Gédéo :

  • Schützen Sie Ihre Arbeitsfläche mit einer Plastikfolie.
  • Die Mischung ist homogen, wenn sie durchsichtig wird.
  • Um zu wissen, wie viel Glasurharz Sie herstellen müssen, um eine Fläche mit einer Dicke von 1 mm zu überziehen:
  1. Schätzen Sie die zu überziehende Fläche in cm².
  2. Teilen Sie den erhaltenen Wert durch 10, was eine Dicke des Gießharzes von 1 mm ergibt.
  3. Das Ergebnis bestimmt die Menge des anzurührenden Harzes in ml.

Um eine 2 mm dicke Fläche zu beschichten, multiplizieren Sie das erste Ergebnis mal 2 (oder teilen Sie die erhaltene Fläche).

  • Wenn nötig, helfen Sie dem Produkt mit einem Spatel, an die Ränder zu gehen.
  • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kunstwerke 24 Stunden vor dem Gießen des biobasierten Glasurharzes durch Auftragen einer Schicht Bindex Glanz zu schützen.

VORSICHTSMAßNAHMEN:

  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Haut und Augen, tragen Sie Handschuhe.
  • Die Bestandteile des Biobased Glaze Resin dürfen nicht mit anderen Bestandteilen der Gédéo-Harzreihe gemischt werden.
  • Gédéo-Harze sind nicht dazu bestimmt, mit Lebensmitteln, Pflanzen, Insekten, .... in Berührung zu kommen.
  • Es sollten nicht mehr als 300 ml Glasurharz pro Mischung verwendet werden, um das Risiko einer Überhitzung zu minimieren.
  • Stellen Sie sicher, dass der Untergrund vor dem Gießen sauber und fettfrei ist (wenn nötig, entfetten Sie ihn mit einem mit Alkohol getränkten Tuch).
  • Die Harzarbeiten vertragen auch nach dem Trocknen keinen Kontakt mit Wasser.
  • Die Gießdicke sollte nicht mehr als 0,5 cm betragen.

Legal Information

Regulatory pictograms

sgh05 sgh07 sgh09

Publictie

Gefährlich. Beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung.

Caution Advice

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.

Unter Verschluss aufbewahren.

Made in

Made in France by Pebeo

Packaging Treatment

signepointvert signedds signeblueangel signelogotriman

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über die Neuigkeiten von Pébéo auf dem Laufenden. To find out more about the management of your personal data and to exercise your rights, click here

Manage Cookie Preferences


Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Diensten von Drittanbietern, die möglicherweise Cookies installieren. Erfahren Sie mehr und verwalten Sie Ihre Einstellungen

Manage Cookie Preferences


When you visit any website, it may store or retrieve information on your browser, mostly in the form of cookies. This information might be about you, your preferences or your device and is mostly used to make the site work as you expect it to. The information does not usually directly identify you, but it can give you a more personalized web experience. Because we respect your right to privacy, you can choose not to allow some types of cookies. Click on the different category headings to find out more and change our default settings. However, blocking some types of cookies may impact your experience of the site and the services we are able to offer.

Necessary Cookies


These cookies are necessary for the website to function and cannot be switched off in our systems. They are usually only set in response to actions made by you which amount to a request for services, such as setting your privacy preferences, logging in or filling in forms. You can set your browser to block or alert you about these cookies, but some parts of the site will not then work. These cookies do not store any personally identifiable information.

Always Active

Performance Cookies


These cookies allow us to count visits and traffic sources so we can measure and improve the performance of our site. They help us to know which pages are the most and least popular and see how visitors move around the site. All information these cookies collect is aggregated and therefore anonymous. If you do not allow these cookies we will not know when you have visited our site, and will not be able to monitor its performance.